Das kostep-Konzept

 

kostep fokussiert, wie Systemen, Organisationen oder einzelnen Menschen Handlungsspielräume und Entwicklungen ermöglicht werden können. Der Zugewinn an Erfahrungen, Perspektiven, Kompetenzen und Erkenntnissen zählt. Denn was Zufriedenheit und Wohlbefinden des Einzelnen steigert, bedeutet an anderer Stelle den Zuwachs an Produktivität und Qualität. Davon ist kostep überzeugt.

 
Wertschätzung

Aller: der Gruppe, der einzelnen Person, den bisherigen Entwicklungen und des Ist-Zustandes.
Durch Anerkennung, Empathie, Akzeptanz und konstruktives Feedback schaffen wir eine vertrauensvolle Lernatmosphäre, in der Neues gewagt wird und Entwicklung möglich ist.


Lernen durch Erfahrung

In lebendigen Interaktionsübungen indoor wie outdoor wachsen Sie an gestellten Herausforderungen. In Reflexionen werden Entwicklungspotenziale benannt, alternative Handlungsweisen entwickelt, Konflikte thematisiert sowie Ziele erarbeitet, festgehalten und verfolgt. So sichert kostep spielerisch einen nachhaltigen Transfer in den (Arbeits-)Alltag.


Prozessorientierung

Organisationsstrukturen und Gruppendynamik sind immer ein wesentlicher Teil des Settings. Mit großer Flexibilität passen wir die Veranstaltungen den Bedürfnissen und Voraussetzungen der Menschen an - nicht umgekehrt. kostep trägt die Verantwortung für den Prozess, behält die avisierten Ziele im Blick, gibt Feedback und begleitet Gruppen in ihrer Entwicklung.

 
Theoretische Fundierung

kostep wird geleitet von psychodynamischem, systemischem und humanistischem Denken. Auf dieser Grundlage gestalten wir Veranstaltungen, Interventionen, Reflexionen und Feedback.
kostep arbeitet mit Handlungs-, Denk-, Organisations- und Persönlichkeitsmodellen aus verschiedenen Theorien.

 
Nachhaltigkeit

Damit die Wirkung von Seminaren und Trainings nicht verpufft, werden diese in enger Absprache mit Ihnen geplant und individuell konzipiert, sinnvoll in Organisationskontexte eingebunden und bei kostep von erfahrenen Trainerinnen und Trainern durchgeführt und evaluiert.


Challenge by Choice

Das Anbieten von Herausforderungen auf emotionaler, physischer oder kognitiver Ebene ist ein wesentlicher Bestandteil der kostep Veranstaltungen. Dabei entscheidet jedes Gruppenmitglied selbst, welches Maß an Herausforderung jeweils das richtige ist.


Zero Accident

Risiken werden durch die hohe Qualifikation des kostep-Teams, die fundierte Vorbereitung aller Veranstaltungen sowie der regelmäßigen Überprüfung des Materials, nahezu ausgeschlossen. Das gilt ebenso für die körperliche Unversehrtheit bei der Arbeit mit hohen Seilelementen wie für die emotionale Sicherheit in Feedbacksituationen.


Trainertandems

Trainertandems potenzieren Veranstaltungen in ihrer Nachhaltigkeit. Sie bieten den Teilnehmenden mehr kompetente Gegenüber, Perspektiven, differenziertes Feedback, Wissenstransfer und sichern die Entwicklung der Gruppe, da sich ein Teil des Trainertandems auch in Moderations- oder Vortragssequenzen immer voll und ganz auf die Gruppe konzentrieren kann.